HDR10+ und Dolby Vi...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

HDR10+ und Dolby Vision wichtig?  


Lion Pride
Eminent Member
Beigetreten: Vor 8 Monaten
BeitrÀge: 32
Themenstarter  

Hey 🖐️ 

Ich habe mir letztens einen XH95 geholt und hatte zwischen diesem und dem Samsung Q80T geschwankt. Habe mich aber dann fĂŒr den Sony entschieden, weil dieser ja Dolby Vision hat und der Samsung soweit ich das verstanden habe nicht. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass der Sony kein HDR10+ hat.

Was ist denn nun besser, Dolby Vision oder HDR10+? Oder ist das im Grunde gar nicht so wichtig, solange man eins von beiden hat?

Tut mir Leid, falls das eine blöde Frage ist, aber ich blicke da irgendwie nicht so ganz durch 🤔 


Zitat
 Eddy
Eminent Member
Beigetreten: Vor 8 Monaten
BeitrÀge: 23
 

Moin moin 😀 

Die tvfindr Crew hat dazu mal ein Video gemacht, eventuell hilft dir das ja weiter ( https://www.youtube.com/watch?v=LAFF8RzRMfw) 😉 

So wie sich das Ganze anhört ist HDR10+ etwas auf dem absteigenden Ast, weswegen man um Dolby Vision so langsam nicht mehr drum herum kommt

 

Diese r Beitrag wurde geÀndert Vor 7 Monaten von Kamil

AntwortZitat
CptLinux
Active Member
Beigetreten: Vor 8 Monaten
BeitrÀge: 18
 

Nein, Dolby Vision ersetz HDR10+ nicht vollstĂ€ndig. Denn nur Material, welches auch fĂŒr Dolby Vision ODER HDR10+ produziert wurde kann auch mit dem jeweiligen Videoformat optimiert werden. Will heißen, wenn du dir eine Bluray mit Dolby Vision Mastering anschauen möchtest und dein TV dieses HDR Format nicht besitzt, dann wirst du lediglich auf den gewöhnlichen HDR Modus zurĂŒckgreifen können. 

Da aber Dolby Vision in der letzten Zeit wesentlich verbreiteter geworden ist, als HDR10+ hast du meiner Ansicht nach nichts zu befĂŒrchten


w764 gefÀllt das
AntwortZitat