Benachrichtigungen
Alles löschen

Welcher 65 Zoll?  


Active Member
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Hallo tvfindr-Forum.

Seit 2007 nutzen wir einen Panasonic TX-P50GW10 (Plasma) mit AVR und haben bis dato keine Probleme damit. Jetzt möchten wir uns aber auf 65 Zoll mit 4k verbessern. Größer geht Wohnungsbedingt nicht.

Bis dato wurde der Samsung 65" QLED GQ65Q95T (2020) (Q95T wegen One Connect Box für ev. spätere Wandbefestigung), der LG 65'' OLED 65CX9LA (2020) und der Panasonic TX-65HZW1004 in Betracht gezogen.

  1. TV-Größe 65“ / Sitzabstand 2,5-3,2 m
  2. Sitzt gerade bis leicht schräg
  3. Lichtverhältnisse hell bis dunkel (Fensterfront links vom TV, mit Store und Rolladen.)
  4. Nutzung TV-Prg./Filme/Serien/Sport/Streamingdienste (meistens mehrere Std. am Tag)
  5. Sollte für die Zukunft gerüstet und ohne große Vorsichtsbedingungen nutzbar sein
  6. Preis ~2300 €

Ich habe nur bei den OLEDs bedenken, dass es bei dieser Dauer-Nutzung (8-12 Std. am Tag) Probleme bereiten könnte! (Burning/Haltbarkeit)

Was würdet Ihr empfehlen?

 

MfG

RuGor


Zitat
 Eddy
Eminent Member
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 20
 

Moin 😀

Also ich denke mal, dass der CX für dich ganz gut passen sollte. So lange du keine statischen Inhalte anzeigen lässt, sollte Burn-In auch eigentlich kein Problem sein. Da du in deiner Nutzungsart auch Sport nennst würde ich dir nicht zum Q95T raten, da er leider mit dem Dirty Screen Effekt zu kämpfen hat, wodurch großflächig gleichfarbige Flächen nicht ganz so ansehnlich, eben "dreckig", wirken. Außerdem hat er kein Dolby Vision, was ich bei einem Fernseher dieser Preisklasse nicht missen wollen würde (in so fern HDR eine Rolle für dich spielt).

Da du den Raum abdunkeln kannst wird die Bildqualität des OLED auch besser sein, als die des Q95T.

aber da Gaming keine Rolle zu spielen scheint könnten aber auch noch andere TVs wie der Sony AG9 oder der Philips 805/865 (beide OLED) eine Rolle spielen. Der AG9 hat das Sound From Screen Feature, wodurch das Display selbst zum Lautsprecher wird und der Klang somit wirklich aus der Bildmitte kommt. Außerdem kannst du ihn als Center Lautsprecher an deinen Receiver anschließen, was echt cool ist. 

Der Philips 805 oder 865 hätte stattdessen Ambilight, was ebenfalls ganz nett ist 😀


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 13
 

Hallo,

vielleicht kann ich dir mit meinen Erfahrungen behilflich sein. Denn ich stand vor der gleichen Auswahl und 

bin über Samsung (sogar 2x), Panasonic jetzt beim LG CX gelandet.  😀 🤣 

 

Aber der Reihe nach.

Zuerst habe ich mich für den Q95t entschieden. Cashback und Nutzung in hellen Räumen waren Hauptargument.

Eigentlich tolles Gerät optisch und technisch, aber Probleme bei normalem Fernsehen. Ruckler bei Live-Sendungen 

wie Nachrichten und Shows. Deshalb wurde das Gerät auch getauscht, weil Händler, Samsung und wir gedacht haben

das Gerät hat eine Macke. Dann kam das 2. Gerät und dies hatte machte die gleichen Probleme. Diesmal wurde es dann

auch noch vom Samsung Kundenservice gecheckt. Ergebnis das es wohl übliche Softwareprobleme bei Samsung sind.

Also 2. Gerät auch zurück und Geld wieder bekommen.

 

Dann habe ich mich für einen Panasonic LED-TV entschieden (kein OLED 1004er war mir zu teuer). Kostete nur die Hälfte 

eines OLED, aber trotzdem gutes Bild vorallem auch bei normalem TV-Programm. Leider hatte das Gerät eine Defekt an 

der Hintergrundbeleuchtung und konnte nicht ausgetauscht werden (da ausverkauft).

 

Und nun was jetzt ???   Entweder Pana 1004er oder LG CX ???

Ich habe jetzt seid letzter Woche den LG CX ! Die Geräte sind qualitativ auf höchstem Niveau und Unterscheiden sich nur

in Details. Der 1004er hat angeblich wohl das noch etwas natürlichere Bild und trumpft mit einer hochwertigen Verarbeitung auf.

Der CX ist der komplettere TV mit einem ebenfalls überragendem Bild !  Smartfunktionen was das Herz begehrt und was

für mich dazu auch noch gehört, ist die Smartbedienung externer Geräte (Universalfernbedienung). Ich kann z.B. Sky Receiver 

usw. bedienen.  Da geht bei Panasonic (VIERA Link) nicht oder nicht so einfach.  

Zu guter Letzt noch die gute Gaming Performance (wer es braucht) und der aktuell Preis 1849,- (1004er ca.500-600,- teurer).

Achso !!!   Der LG CX funktioniert auch in unserem hellen Wohnzimmer bei Tageslicht sehr gut ! (nur leichte Spiegelungen)

 

Aktuell ist der CX ein Allroundpaket zum TOP-Preis ! Meine Empfehlung !

 

Gruß Stefan

 


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Zuerst mal Vielen Dank für eure Empfehlungen.

@Eddy

Der CX wäre eigentlich auch meine erste Wahl (bin auch der Übeltäter welcher sich verbessern möchte), aber meine bessere Hälfte gibt nur ihr ok wenn sie weiterhin ohne Einschränkung das TV wie gewohnt nutzen kann. Deshalb habe ich nur die bedenken bei OLEDs und bin noch am zweifeln.

Leider kann man ja zurzeit kein Augenschein, in den diversen Geschäften, nehmen um sie von OLED Bildqualität (LG CX) zu überzeugen.

 

@Stefan

Deine Erfahrungen sind sehr informativ und hilfreich.

Könntest Du mir noch mehr Info bezüglich LG CX mitteilen. Wie macht er sich bei Sport Sendungen (Fußball/Eishockey/Tennis usw.)?

 

Gruß RuGor


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 13
 

Hallo RuGor,

also zu Sportsendungen kann ich bis jetzt nur sagen (habe Eishockey jetzt noch nicht gesehen) das Bild 

ist einfach überragend das beste was ich bisher gesehen habe. Sagen auch alle denen ich es bisher gezeigt habe.

Zu Fussball über Sky wurde ich schon gefragt, ob ich alles in UHD hätte !?  😀 😀 😀  

Und das mit den Original-Bildmodi. Ich habe kaum etwas verstellt (Farbe und Helligkeit ist ja dann auch subjekt !)

Einige Bildverbesserer sollte man lieber ausschalten. (siehe z.B. Video hier von TVfindr !)

 

Einzig aufgefallen ist mir nur, dass bei Nachrichten von RTL und ZDF (live) das Bild etwas schlechter wirkt.

Soviel ich weiß kann es einmal an der Sendequalität oder an meinem externen Receiver liegen.

 

Aber der LG CX ist, wie auch in sämtlichen Test erwähnt, einer der besten TV überhaupt.

Mein Fazit:  Highend-Allrounder zu einem erschwinglichen Preis !

                  >> Bonbon für Sky-Kunden der LG CX hat Sky Q , man kann also den Sky-Receiver

                       an einer anderen Stelle einsetzen <<    🤩 

 

Alternative für mich wäre nur der PANA 1004 !  Wäre aber deutlich teurer und hat ein abgespeckteres Smartsystem,

heißt deutlich weniger Apps z.B., dafür wiederum übersichtlicher !

 

 

 

 

 


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Hallo Stefan,

danke für die schnelle Antwort.

Das hört sich erst einmal Gut an. Sky habe ich nicht und wird auch nicht mehr ins Haus kommen, deshalb kein Mehrwert.

Interessant wird es mit Live-Spiele bei den öffentlich rechtlichen welche nicht in UHD übertragen werden mit Upscaling. 

 

Den Pana 1004 hatte ich ja auch schon im Visier, da mein Plasma von Pana ist und bis dato tadellos läuft. Qualitativ ist Pana echt gut.

 

Wenn da nicht die Lust auf 4k wäre und die EM vor der Tür stehen würde, dann bräuchte man sich keine Gedanken machen.

 

 


AntwortZitat
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 13
 

Wenn ihr euch selbst mal alle Tests und dergleichen anschaut, dann kann die Wahl nur auf einen OLED von LG fallen.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass der Bildqualitätsunterschied (der sichtbare) zwischen einem CX und einem BX klein ist. Die Menüführung ist beim BX marginal behäbiger.
Ich würde mir den BX in 65 Zoll holen, für mich das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis.

Grüße


AntwortZitat