Benachrichtigungen
Alles löschen

Displayport vs. HDMI 2.1  


CptLinux
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 17
Themenstarter  

Moin tvfindr,

ich habe ein Frage bezüglich der Anschlüsse von Fernsehern. Warum wurde HDMI 2.1 letztes und dieses Jahr so hoch in den Himmel gelobt, als die Schnittstelle der Zukunft? Ich meine an 48 Gbps ist ansich zwar nichts auszusetzen und es sind gute Schritte in die richtige Richtung, aber Displayport 2.0 ist da doch eigentlich noch besser aufgestellt mit um die 80 Gbps. Das soll zwar erst ende 2021 kommen, aber ist doch eigentlich noch zukunftsgerichteter als HDMI 2.1. 

Ich verstehe einfach nicht, wieso es keine TVs mit Displayport gibt. Selbst bei Displayport 1.4 war schon 4K@120Hz drin und das gibt es schon seit 4 Jahren! Warum hat also kein TV diese Schnittstelle??


Zitat
Lion Pride
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 27
 

Das Mag stimmen, dass der neue Displayport Standard 2.0 eine noch höhere Datenrate hat und einen mindestens gleich großen Funktionsreichtum. Jedoch vergisst du, dass HDMI gezielt für die TV Umgebung konzipiert wurde, sodass man über HDMI CEC alle kompatiblen Geräte über die TV Fernbedienung steuern kann. Das gibt es meines Wissens bei Displayport nicht, da es für PC Nutzer so gar keinen Effekt hätte 😀

Außerdem haben die meisten Produkte, die sich im Umfeld des TVs befinden ebenfalls kein DP (Bsp. Playstation, Soundbar etc.)

Nicht dass ich jetzt unbedingt HDMI haben müsste, aber das ist ein Faktor der mir dazu eingefallen ist, ansonsten wäre ich schon deiner Meinung, dass HDMI gegen DP ins Hintertreffen gerät.


AntwortZitat
CptLinux
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 17
Themenstarter  

Das mit HDMI CEC mag sein, aber das ist ja nichts, was man nicht nachträglich einpflegen könnte und ohnehin klappt das nicht immer ganz so gut bei HDMI CEC. Und außerdem wozu gibt es Universalfernbedienungen 😀 

Ich finde es nur schade, dass HDMI sozusagen ein Monopol bei den Heimkino Produkten hat, obwohl eine mindestens genau so gute Alternative existiert. Konkurrenz in Technologien ist für uns Verbraucher immer gut^^


AntwortZitat