TV Beratung für Gam...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

TV Beratung für Gaming und Netflix  


New Member
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hi liebes Forum,

als erstes muss ich ich sagen das ich aufgrund von Corona und damit verbundene Einschränkungen als Student nicht meinen Nebenjob ausüben kann.

Theater haben halt geschlossen...

 

Mir ist mein 10 Jahre alter Sony Bravia vor ein paar Tagen gestorben.

Nun habe ich noch etwas erspartes und könnte gut 550€ (lieber weniger) für einen neuen Fernseher ausgeben.

 

Meine Studentenbude ist nicht sonderlich groß. (1 Zimmer)

Bekomme also nicht wirklich etwas großes unter.

43 zoll wären wohl für mich das optimale.

Vor ein paar Wochen war ich auch ein kleiner Glückspilz und konnte eine ps5 ergattern.

Gibt es denn überhaupt ein Gerät in 43 zoll das unter 550€ liegt und einen vertretbaren input lag besitzt?

 

Ich spiele nichts in die Richtung esport oder shooter allgemein.

Also brauche ich wohl nicht die 140hz.

 

Ansonsten werden nur ein paar Edifier s2000 angeschlossen.

 

Ach ich sitze direkt vor dem Gerät und habe maximal einen minimal schrägen Blickwinkel. 

 

Liebe Grüße und jetzt schon einmal vielen Dank für eventuelle Antworten. 

 

 

 


Zitat
Lion Pride
Eminent Member
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 32
 

Hey Socke 😀 

Kenne das Problem mit Geld und Stundentendasein nur allzu gut, vor allem in der momentanen Lage kann einem das ein ganz schönes Loch in die Ersparnisse brennen :/

Aber zu deiner Frage. Alles unter 48 Zoll ist meistens eher eine Art Sondergröße und wird von den TV Herstellern leider etwas Stiefmütterlich behandelt, wodurch es weniger Modelle in kleineren Größen gibt, die auch etwas taugen.

Das günstigste Gerät mit HDMI 2.1 und 120Hz Panel ist wohl der NANO86 in 49 Zoll. Aber der ist schon leicht über deinem Budget; und außerdem ist sein Kontrast nicht der tollste, was bei Serien und Filmen störend sein könnte^^

Bleiben eigentlich nur noch die TVs mit 60Hz Panel, mit denen man aber auch noch recht gut zocken kann. Mal ehrlich, wir sind zwar alle im Geiste esportler, aber man wird trotzdem nicht wie durch  ein wunder besser, nur weil man ein paar fps mehr hat. Der Sprung zwischen 30 und 60fps macht da durchaus mehr aus, finde ich zumindest. Aber da darf man mir gerne widersprechen 😆 

Also ich würde dir entweder zum Samsung TU8079 oder zum Samsung Q60T raten. Sind beides grundsolide Fernseher, die vor allem in dunklerer Umgebung eine ordentliche Bildqualität erzeugen können. Im Grunde sind sich die beiden auch recht ähnlich, jedoch schneidet der Q60T durch die etwas höhere Helligkeit und den größeren Farbraum besser ab. Dafür kostet er aber auch was mehr.. Laut TVfindr ist der Input lag bei beiden Geräten 10ms, was durchaus ein guter Wert ist bei einem TV.

Jedoch scheint de Response Time des TU8079 besser zu sein, was bei schnellen Bewegungen ein Großer Vorteil ist. 

Ich Persönlich würde den TU8079 nehmen, da mir der Preisunterschied zu groß wäre, aber du kannst die beiden ja auch selber mal vergleichen, eventuell passt ja einer für sich:

https://www.tvfindr.com/de/vergleich/?tv-1=1397&tv-1-size=43&tv-2=1499&tv-2-size=43

Ach ja, aber du solltest wirklich nicht schräg auf die beiden TVs schauen, da der Betrachtungswinkel bei beiden recht klein ist


AntwortZitat