OLED vs. MiniLED vs...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

OLED vs. MiniLED vs. 4k Beamer - und ich weiß nicht mehr weiter ...  


New Member
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 1
Themenstarter  

Halo zusammen,

aufgrund der PS5 möchte ich in meinem kleinen Heimkino (5x5m, abgedunkelter Raum, mittige Sitzposition) meinen Full-HD Beamer ablösen.

Budget bis 2000 € oder auch leicht darüber...

Kurz zum momentanen Ist-Zustand:

=> PS5 über AV Receiver Onkyo und Dolby Atmos 5.1.2 System an einem Epson Beamer von 2015. Dieser projiziert das Bild auf etwa 2,20m Diagonale.

=> 80% Gaming, 10% Filme, 10% Fußball. Abgedunkelter Raum mit optionaler LED-Beleuchtung.

=> Ich möchte ein Gerät mit HDMI 2.1 wegen Gaming.

=> Ich weiß, dass ich bei den TVs KEINEN Samsung will, sondern NUR Sony (bevorzugt) oder LG ins Haus kommen! EVTL noch Philips wegen / mit Ambilight...

 

Zu meinem Problem:

Ich habe aber absolut KEINE Ahnung

  1. auf welche Technik ich setzen soll?
  2. welche Größe "Sinn" und Spaß macht?
  3. WANN ich kaufen soll?

 

Meine Laien-Gedanken dazu:

zu 1.: ursprünglich wollte ich einfach nen 4k Beamer holen. Dann aber habe ich gelesen, dass das kein "echtes" 4K ist im Gegensatz zu TVs, also würde ich mit einem schlechten Gefühl mich davor setzen bzw. unterbewusst immer daran denken. Weiß aber widerum auch gar nicht so sicher, ob das überhaupt stimmt, bin ja voll-Laie 😐 

zu 2.: an sich wäre ein 85 Zoll TV haben am logischten. Ich habe mich an die Größe >2,00m Diagonale gewöhnt und denke, dass 65 Zoll schon deutlich weniger sind und das dann auch spürbar wäre.

Sprich den Sony KD85XH9096: Ich liebe Sony und der hat HDMI 2.1. Aber der kommt in den Tests nicht so gut weg…

Und hier stellt sich mir die eigentlich zentrale Frage: „wie viel besser“ ist ein OLED TV???
Vor allem was die Bildqualität angeht…
Somit: Größe (LED) oder „Qualität“ (OLED)? Beides passt nicht in mein Budget ☹ wie etwa ein LG 77CX.

zu 3.: Ich habe es nicht unbedingt eilig – und ja, ich weiß: heute gekauft, morgen alt und billiger. Wenn sich aber im Laufe der nächsten 1-4 Monate was exakt Passendes angekündigt hat (auch hier: keine Ahnung, was kommt, ich bin voll-Laie), dann warte ich gern. Es kommt ja auch aktuell MINI-LED auf den Markt …

_____________________________________________________

 

Eigentlich wollte ich zu den Jungs von heimkinoraum.de in München fahren (ich hoffe, das darf man so sagen) und mich dort vor Ort beraten lassen. Dann kam / kommt Corona und die haben zu….

Und zum Glück bin ich dann auf tvfindr.com gestoßen, die Jungs haben ja offen 🙂

Also vielleicht kann mir hier ja jemand helfen….

Ich wäre wirklich für jeden Ratschlag, Preisvergleich oder Erfahrungsbericht dankbar … !

 


Zitat
Schlagwörter für Thema
 Eddy
Eminent Member
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 23
 

Hey Dante!

Ich denke du hast den richtigen Entschluss gefasst dir keinen Beamer zuzulegen sondern einen Fernseher zu wählen. Beamer haben einfach nicht so ganz die Möglichkeiten ein genau so gutes Bild wiederzugeben, als Fernseher die preislich auf Augenhöhe sind. 

Das Problem bei den 2020er TVs ist leider, dass neben LG nur wenig Geräte mit HDMI 2.1 auf den Markt gekommen sind. Bei Sony gab es nur den von dir genannten XH90 und den 8K TV ZH8, der aber wahrscheinlich etwas zu teuer sein dürfte. 

Wenn also kein Samsung in Frage kommt, gibt es sonst nur LG, die TV mit HDMI 2.1 verkaufen. Obwohl es da in der Größe nur den NANO90 gibt. Für einen OLED in der Größe wirst du leider etwas mehr Geld in die Hand nehmen müssen 🙁 

Ich würde an deiner Stelle aber auch keinen kleineren TV nehmen, wenn man zuvor einen größeren hatte. Dann wirkt der Neue nur um so "winziger"und man ist enttäuscht. 

 

Der XH90 ist ansich kein schlechter TV. Er hat ein VA Panel mit tiefem Schwarz und einem hohen Kontrast, welches in dunkler Umgebung recht ansehnlich ist. In heller Umgebung hat er aber durchaus seine schwächen und was den Betrachtungswinkel angeht solltest du wirklich frontal davor sitzen, weil die Farben recht schnell verblassen, wenn man leicht schräg zum TV sitzt. Außerdem hat er einige Probleme mit ein paar Gaming Features, aber da weiß ich nicht ganz so gut bescheid, was da genau los ist.

Da du anscheinend sehr viel Wert auf Bildqualität in einer Heimkino Umgebung setzt und HDMI 2.1 haben möchtest wäre ein OLED die wahrscheinlich beste Wahl, aber das ist leider auch wesentlich teurer. Dafür ist die Bildqualität aber auch eindeutig überlegen. 

Bei den 2021er Modellen sollen mehr Modelle mit HDMI 2.1 kommen. Vor allem Sony hat ihr Lineup diesbezüglich ausgeweitet. Soweit ich weiß sollen die neuen Sony Modelle im April kommen, aber bis die zu einen angemessenen Preis erhältlich sind musst du dich wohl noch etwas gedulden.

 

Eventuell kann dir aber Vitus im Livestream am Montag weiter helfen und dich besser beraten als ich. Ich glaube der Stream ist am Montag um 16:30.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 6 Monaten von Eddy

AntwortZitat